skip to content

Donau Sigmaringen bis Kelheim

Die Strecke, die ich an der Donau zurück legen werde, wird sehr vielseitig werden. Die Etappen 1- 8 werden hier kurz beschrieben; Näheres gibt es dann unter den jeweiligen Einzeletappen zu lesen.

265 km entlang eines so berühmten Flusses, bevor ich in Kelheim ins Altmühltal abbiegen werde.

Ulmulmulmulm

Veröffentlicht von Administrator (admin) am Jul 05 2013
Donau Sigmaringen bis Kelheim >>

Buhja! Was für eine Fahrt! Ich habe heute Ulm passiert und bin überglücklich.

Nach der ersten Nacht im Zelt, bin ich wirklich erleichtert, dass das so problemlos funktioniert. Dank des Durchblitzen meines Genies habe ich mir ein Zweimannzelt gekauft. Nun gut, ehrlich gesagt hab ich es nicht aus einer klugen Idee heraus gekauft, sondern weil es das gleiche Volumen hat und nur 10€ mehr kostete  Das erschien mir klug, falls die Mitfahrer kein Zelt mitschleppen wollen. So hat sich aber herausgestellt, dass es ganz praktisch ist nachts all sein Gepäck ins Zelt mitzunehmen. So hat man alles griffbereit und kann noch mal Ordnung rein bringen.

Mein Begleitfahrzeug wollte mich heute am Wegesrand abpassen, um mir ein Mittagessen zukommen zu lassen. Aber: ich war tatsächlich schneller als gedacht. Das habe ich auch immer wieder an den Urlaubern gemerkt, die mit mir den Donauradweg gefahren sind. Sie machen längere Pausen und so begegnen wir uns immer wieder, da sie mich so schnell überholen. Scheinbar liegt die Berechnung eines normalen Radtempos mit 18km/h doch nicht so weit daneben. Da ich im Schnitt so 12km/h schaffe, hängen sie mich schnell ab, sind aber am Ziel auch immer ein wenig erschöpfter als ich.

Einen Zwischenstop habe ich in Ulm eingelegt. (hier ein Gruß an die Ladys, mit denen ich die Stadt schon einmal erobern durfte - ulmulmulmulm und ulm drin rum  )

Mein Ziel war allerdings Thalfingen, wo ich, dank einer lieben neuen Mitbewohnerin aus dem Wohnheim, ganz spontan bei ihren Eltern noch eine Übernachtungsmöglichkeit bekommen habe. Nicht weit von der Donau entfernt wurde ich mit offenem Herzen und einem fröhlichen Lachen empfangen. Auch wenn ich immer so schnell das Gefühl habe mich Menschen aufzudrängen, bin ich fasziniert von diesem Fleckchen Erde. Danke!

 

 

Zuletzt geändert am: Jul 07 2013 um 5:36 PM

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen